BCM Beratung

BCM Beratung

Business Continuity nach ISO 22301 implementieren

Was ist Business Continuity Management (BCM) ?

Jedes Jahr nimmt die Zahl potenzieller und realer Notfälle in Unternehmen zu. Diese können nach sich die Verluste in Millionenhöhe, Verluste von IT-Infrastruktur, Schäden an Gesundheit und Leben des Personals sowie Reputationsrisiken ziehen.

Business Continuity Management (BCM) ist die strategische, taktische und operative Fähigkeit eines Unternehmens, auf Notfälle oder Krisen auf einem akzeptablen, vorher festgelegten Niveau zu reagieren. BCM stellt einen ganzheitlichen Managementprozess dar, um in Notfallsituationen mit präventiven Maßnahmen dagegen zu lenken und Ausfallsicherheit der Geschäftsprozesse zu steigern. Das geplante Vorgehen vom BCM ermöglicht die Geschäftsprozesse im Falle eines Ausfalls schnellstmöglich aufnehmen zu können.

Durch ein richtig implementiertes Business Continuity Management System nach ISO 22301 bekommen Sie folgende Vorteile:

  • Absicherung Ihrer Geschäftsprozesse
  • Implementierung der Notfallorganisation
  • Erfassung der zeitkritischen Prozesse anhand der Business Impact Analyse
  • Minimierung von Risiken
  • An Ihr Unternehmen angepasste Dokumente, Notfallstrategien und Notfallpläne
  • Validierung der Notfallpläne anhand Tests und Übungen.

Unsere Experten können Sie beim Aufbau und Betriebs Ihres BCM unterstützen. Wir bieten komplette Auslagerung, Umsetzung konkreter Maßnahmen oder BCM-Projekte an.

 

Unsere Angebote:

  • Einführung BCM

    Sie planen ein BCM nach ISO 22301 mit dem entsprechenden Dokumentensatz und dem gesamten BCM Lifecycle zu implementieren.

    Gerne unterstützen wir Sie bei der effizienten Umsetzung.
  • Umsetzung von BCM-Projekten

    Sie haben bereits ein BCM eingeführt und brauchen Unterstützung in bestimmten Phasen des BCM-Lifecycles.

    Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Projektplan und begleiten Sie bei der Realisierung. 
  • BCM Verantwortung

    Wir übernehmen die Verantwortung und die kontinuierliche Verbesserung Ihres BCM-Systems.

    Unsere Mitarbeiter überwachen Ihr BCM und implementieren die entsprechende Notfallvorsorge für Ihr Unternehmen. 
  • Awareness-Training

    Sie wollen auf Notfälle und Krisen schnell und richtig reagieren?

    Wir unterstützen Sie bei Schulungen und bei der dokumentierten Durchführung von Tests und Übungen.
  • Audit Ihres BCM

    Sie haben bereits BCM eingeführt und wollen sicher sein, dass ihr BCMS in Ihrem Unternehmen richtig gelebt wird?

    Unsere Audits stellen sicher, dass Ihre Ressourcen und Geschäftsprozesse im Notfall geschützt sind und zeitnah wieder anlaufen können. 

Häufig Gestellte Fragen

  • Durch ein implementiertes ISMS nach ISO 27001 können entsprechende Vorfälle, bzw. deren Auswirkung, reduziert werden.
    Ein Business Continuity Management System (BCMS) nach ISO 22301 stellt Lösungsoptionen und Notfallpläne bereit, wie die zeitkritischen Prozesse in einem Notfall wiederanlaufen und diese dann wieder in den Normalbetrieb genommen werden sollen.
  • Krisen, die nicht in Ihrem Einflussbereich liegen, lassen sich nicht vermeiden.
    BCM unterstützt Sie allerdings dabei, den Schaden für Ihr Unternehmen soweit wie möglich zu minimieren.
  • BCM ist an erster Stelle für Unternehmen der KRITIS-Branchen (Krankenhäuser, Energie- und Wasserversorger, ...) erforderlich.
    Jedoch sind seit dem 01.01.2021 mit Inkrafttreten des STaRUG alle Geschäftsleiter haftungsbeschränkter Rechtsträger zum Risikomanagement verpflichtet. Dazu gehören auch die Krisenfrüherkennung und das Krisenmanagement, insbesondere BCM.